Über uns

Es war einmal vor langer, langer Zeit wo einst ein kleiner Haufen junger Männer das Fußballspielen anfing. Es muss irgendwann im Jahr 1964 gewesen sein, wo zum ersten Mal die Geräusche von Schüssen, Grätschen, Jubelschreien, Frust und Spaß zwischen den Büschen und Bäumen an der Bentlakestraße erhallten. Im sonst so beschaulichen Klausheide wurde es auf einmal lauter und die Idylle wurde jeden Freitag ab 18 Uhr deutlich getrübt.

Mittlerweile kennt in Hövelhof und der näheren Umgebung jeder diesen Fußballtempel und er ist aus der örtlichen Geografie nicht mehr wegzudenken. Angefangen hat alles mit selbst erstellten Toren und entwickelte sich immer weiter zu einer modernen Hobby-Arena mit Ballfangzaun, Aluminiumtoren und Tornetzen.

Aus den anfänglichen Bolzplatzkickern entwickelte sich schnell ein Verein mit Traditionen und einem starken Gemeinschaftsgefühl. Seit 1982 ist der Klausheider SC ebenfalls ein eingetragener Verein mit all den Vorteilen. Auch nach über 40 Jahren treffen sich noch Jung und Alt um gemeinsam auf dem heimischen Grün und in der Halle zu trainieren.

Neben dem Sport und den vielen anderen gemeinsamen Aktivitäten, hat sich der Vorstand gleichwertig Kameradschaft und Geselligkeit auf die rotweiße Vereinsfahne geschrieben. Diese Mischung verschiedenster Altersklassen macht den Besonderen Reiz bei uns aus.

Zahlreiche Turniere und Freundschaftsspiele wurden über die Jahrzehnte mehr oder weniger erfolgreich bestritten. Es beschränkte sich dabei nicht nur auf den Raum Hövelhof sondern der KSC vertrat 1991 auch die Region beim Deutschland-Cup der Hobbykicker in Münster. Mit einem 10. Platz von 250 Teilnehmern war das schon ein respektables Ergebnis. Im selben Jahr holte der Klausheider SC auch den Hövelhofer Supercup, eine Liga mit zahlreichen Teilnehmern aus der näheren Umgebung. 2005 nahm der KSC mit gleich zwei Mannschaften beim Soccerland-Cup im niedersächsichen Oldenburg teil und belegte Rang 3 und 5. 2009 war erneut Oldenburg der Austragungsort für die Fußball-WM der Hobbykicker. Auf dem großen Feld wurde im 11-gegen-11 Modus der Turniersieger aus 32 Mannschaften ausgespielt. Leider scheiterten wir im Viertelfinale am späteren Turniersieger im 11m-Schießen. Die Jahre 2008 und 2009 standen ganz im Zeichen des Klausheider SC. 2008 wurde der KSC zum ersten Mal Meister der frisch gegründeten Hochstift Liga (Vereine aus dem Raum Paderborn und Höxter) und schaffte im Folgejahr auch direkt die Titelverteidigung. Aufgrund des Erfolges wurde der amtierende Meister als Vertreter für den Kreis Paderborn zu den Westfalenmeisterschaften im Hobbyfußball vom Fußball- und Leichtathletik Verband Westfalen (FLVW) geschickt und konnte das Turnier mit vielen Turbulenzen auf dem 3. Platz beenden.

Das war nur ein kurzer Abriss vom etwas anderen „Hobby“verein, der 2009 sein außergewöhnliches Jubiläum von 45 Jahren feiert. Auf so eine lange Tradition und Gemeinschaft können wohl nur die wenigsten Vereine, die einmal als Hobby- und Thekenmannschaft angefangen haben, zurückblicken...

... und wenn sie nicht gestorben sind, dann kicken sie noch heute!

Kommende Termine
Aktuelle Ergebnisse
13.07.SC Espeln III5:1
19.01.Zenit St. Petersburg2:8
19.01.Juventus Urin0:3
Sponsoren

sponsor-lengeling-service

 

sponsor-goodwork

 

sponsor-cyperga

 

sponsor-ab-werbetechnik

 

sponsor-marco-weiss

 

sponsor-malerstudio-dipo

 

sponsor-gasthof-kersting

 

sponsor-autogas